Loading...

Rhodos


Rhodos Juni 2012


Die Reise nach Rhodos war etwas besonderes für uns beide.
Es war die Hochzeitsreise

Zuerst waren wir skeptisch bzgl. Griechenland und so, aber die Befürchtungen
haben sich nicht bestätigt.
Ganz im Gegenteil. Wir wurden nett empfangen, mit dem Transfer vom Flughafen zu unserem Hotel lief alles nach Plan.
Die Zimmer waren renoviert und sind täglich gereinigt worden.

Der Pool und auch die Anlage wurden täglich gereinigt.
Man konnte über einen Hotelsteg direkt ans Meer gelangen.
Es war sehr sauber und auch der Strand wurde regelmäßig gesäubert.

Das Buffet war abwechslungsreich. Da war für jeden was dabei.
Ich habe gefühlte 3 Kilo zugenommen. Aber ich bin nun mal nicht am Dessert vorbei gekommen.


unser Hotel



Da Lindos nur in etwa 4 Km entfernt war und die Stadt weltkulturerbe ist, wollten wir uns dort umsehen.
In dieser Stadt dürfen keine Autos fahren und  ist deshalb bekannt für Ihr Lindos Taxi.

Wer sich in Lindos fortbewegen möchte, aber keine Lust hat zu laufen, der reitet auf einem Esel.

Wir haben es nicht ausprobiert, denn unsere Füße haben uns noch getragen.


Lindos Bay


Daniel und ich haben uns einen Leihwagen besorgt. Das billigste Kleinwagen Modell.
ca. 80,00€ kostet uns dieses Auto für drei Tage.
Benzin war genauso teuer wie in Deutschland.
Aber nun hatten wir die Möglichkeit die Insel zu erkunden.

Drei Tage waren genau richtig um sich alles an zu sehen. So riesig ist die Insel ja nun auch nicht.




Hier haben wir einen Ausflug nach Butterfly valley unternommen.

Dies ist ein echt schönes Schmetterlingstal. Vor allen Dingen war es bei 35C° dort schön kühl.

Anstrengend war nur, dass es stetig bergauf ging. Von oben war die Aussicht dann aber um so schöner.

Ich glaube der Eintritt betrug 5,00€ pro Person.
 



hunderte von Schmetterlingen auf einem Haufen. Bezaubernd.

Am dritten Tag mit dem Auto haben wir einen Ausflug nach Rhodos City unternommen. An das 
andere Ende der Insel.

Auf dem Weg dort hin sind wir bei den seven springs vorbei gefahren. Springs war ein
wenig übertrieben. 7x Rinnsal hätte besser gepasst.
Dort waren wir auch in einem Waldstück unterwegs, somit war es bei der Witterung ebenfalls erträglich.
Außerdem konnte man die Füße in das kühle Nass hängen was wirklich gut tat.
Eintritt hat es nicht gekostet. Danach ging es weiter nach  Rhodos City.

Ich bin ein wenig erschlagen, da am Vorabend Fussball lief und wir zu lange an der Hotelbar saßen.

Außerdem war es wirklich heiß, aber in Rhodos City fanden wir weder den Strand schön noch das Meer sauber
genug um dort baden zu gehen.

Rhodos City

 
 
 

Musterstrasse 1a, 12345 Musterstadt
+49 123456789